Filter

DATEV-Connector PRO 1 DATEV-User
Software-Lizenz zur Nutzung des DATEV Connector for STARFACE für1 Benutzer Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller! Das Dreamteam: Der DATEV Arbeitsplatz PRO + STARFACE. Telefonie aus DATEV per Mausklick, sekundengenaue Abrechnung und vieles mehr. Der "DATEV Connector" erweitert STARFACE um eine flexible Schnittstelle zum DATEV Arbeitsplatz PRO. DATEV-Kunden können mit dem Connector eingehende Anrufe mit Gesprächsnotizen versehen und per Mausklick mit Mandanten und Akten verknüpfen, um Beratungsgespräche automatisiert minutengenau abzurechnen. Für eine effiziente Outbound-Telefonie unterstützt der Connector komfortables Wählen per Mausklick. Bitte beachten Sie die DATEV-Anforderungen. Insbesondere wird DATEV Arbeitsplatz PRO und DATEV Telefonie Basis vorausgesetzt. Ein vorinstallierter STARFACE WinClient oder auch TSP-Treiber ist nicht erforderlich. *Der Kaufpreis gilt pro DATEV Nutzer („named user“). **Um auch zukünftig jeweils auf die neueste Modulversion, passend zur jeweils neuesten STARFACE-Version, zugreifen zu können, empfehlen wir dringend die Mitbeauftragung einer Softwarepflegevereinbarung.

70,21 €*

GLSH.NET ABSYNC Datev 11 bis 25 User
DATEV- Adressbuchsynchronisation: Synchronisieren (in regelmäßigen Abständen) der Zentralen Stammdaten aus DATEV mit dem STARFACE-Adressbuch. Dadurch erhalten Sie bei einem Anruf auf Ihrem Telefon bzw. im UCC-Client die Anzeige des Namens anstelle der Rufnummer. Der GLSH.NET DATEV Telefonie Connector für STARFACE erweitert die Telefonanlage um eine flexible Schnittstelle zum DATEV-Arbeitsplatz. Damit können Sie eingehende Anrufe mit Gesprächsnotizen versehen und per Mausklick mit Mandanten und Akten verknüpfen, um Beratungsgespräche automatisiert minutengenau abzurechnen. Der Connector unterstützt Wählen per Mausklick. Der GLSH.NET DATEV Connector für STARFACE kann als eigenständige Software installiert werden und verbindet sich ohne Zusatzsoftware mit der STARFACE-Telefonanlage. Um mit Hilfe dieses Connectors STARFACE mit DATEV Telefonie Basis zu verwenden, brauchen Sie STARFACE Telefonanlage ab Version 6.x GLSH.NET DATEV Connector für STARFACE, modularisiert nach Wahl Folgende Module sind verfügbar: GLDT-BASIC Wählen aus dem DATEV-Arbeitsplatz mit der DATEV Telefonie Basis. GLDT-PROF Wie GLDT-BASIC, jedoch zusätzlich Erfassen von Notizen und Übergabe der Notiz und Gesprächsdauer an DATEV Telefonie Basis. Dort können die Daten dann z.B. an die Zeiterfassung weitergegeben werden. ABSYNC Synchronisieren (in regelmäßigen Abständen) der Zentralen Stammdaten aus DATEV mit dem STARFACE-Adressbuch. Dadurch erhalten Sie bei einem Anruf auf Ihrem Telefon bzw. im UCC-Client die Anzeige des Namens anstelle der Rufnummer. Unterstützt werden folgende Plattformen: Client/Server Windows Terminal Server DATEV PARTNERasp Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

238,00 €*

GLSH.NET ABSYNC Datev 26 bis 50 User
DATEV- Adressbuchsynchronisation: Synchronisieren (in regelmäßigen Abständen) der Zentralen Stammdaten aus DATEV mit dem STARFACE-Adressbuch. Dadurch erhalten Sie bei einem Anruf auf Ihrem Telefon bzw. im UCC-Client die Anzeige des Namens anstelle der Rufnummer. Der GLSH.NET DATEV Telefonie Connector für STARFACE erweitert die Telefonanlage um eine flexible Schnittstelle zum DATEV-Arbeitsplatz. Damit können Sie eingehende Anrufe mit Gesprächsnotizen versehen und per Mausklick mit Mandanten und Akten verknüpfen, um Beratungsgespräche automatisiert minutengenau abzurechnen. Der Connector unterstützt Wählen per Mausklick. Der GLSH.NET DATEV Connector für STARFACE kann als eigenständige Software installiert werden und verbindet sich ohne Zusatzsoftware mit der STARFACE-Telefonanlage. Um mit Hilfe dieses Connectors STARFACE mit DATEV Telefonie Basis zu verwenden, brauchen Sie STARFACE Telefonanlage ab Version 6.x GLSH.NET DATEV Connector für STARFACE, modularisiert nach Wahl Folgende Module sind verfügbar: GLDT-BASIC Wählen aus dem DATEV-Arbeitsplatz mit der DATEV Telefonie Basis. GLDT-PROF Wie GLDT-BASIC, jedoch zusätzlich Erfassen von Notizen und Übergabe der Notiz und Gesprächsdauer an DATEV Telefonie Basis. Dort können die Daten dann z.B. an die Zeiterfassung weitergegeben werden. ABSYNC Synchronisieren (in regelmäßigen Abständen) der Zentralen Stammdaten aus DATEV mit dem STARFACE-Adressbuch. Dadurch erhalten Sie bei einem Anruf auf Ihrem Telefon bzw. im UCC-Client die Anzeige des Namens anstelle der Rufnummer. Unterstützt werden folgende Plattformen: Client/Server Windows Terminal Server DATEV PARTNERasp Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

416,50 €*

GLSH.NET ABSYNC Datev bis 10 User
DATEV- Adressbuchsynchronisation: Synchronisieren (in regelmäßigen Abständen) der Zentralen Stammdaten aus DATEV mit dem STARFACE-Adressbuch. Dadurch erhalten Sie bei einem Anruf auf Ihrem Telefon bzw. im UCC-Client die Anzeige des Namens anstelle der Rufnummer. Der GLSH.NET DATEV Telefonie Connector für STARFACE erweitert die Telefonanlage um eine flexible Schnittstelle zum DATEV-Arbeitsplatz. Damit können Sie eingehende Anrufe mit Gesprächsnotizen versehen und per Mausklick mit Mandanten und Akten verknüpfen, um Beratungsgespräche automatisiert minutengenau abzurechnen. Der Connector unterstützt Wählen per Mausklick. Der GLSH.NET DATEV Connector für STARFACE kann als eigenständige Software installiert werden und verbindet sich ohne Zusatzsoftware mit der STARFACE-Telefonanlage. Um mit Hilfe dieses Connectors STARFACE mit DATEV Telefonie Basis zu verwenden, brauchen Sie STARFACE Telefonanlage ab Version 6.x GLSH.NET DATEV Connector für STARFACE, modularisiert nach Wahl Folgende Module sind verfügbar: GLDT-BASIC Wählen aus dem DATEV-Arbeitsplatz mit der DATEV Telefonie Basis. GLDT-PROF Wie GLDT-BASIC, jedoch zusätzlich Erfassen von Notizen und Übergabe der Notiz und Gesprächsdauer an DATEV Telefonie Basis. Dort können die Daten dann z.B. an die Zeiterfassung weitergegeben werden. ABSYNC Synchronisieren (in regelmäßigen Abständen) der Zentralen Stammdaten aus DATEV mit dem STARFACE-Adressbuch. Dadurch erhalten Sie bei einem Anruf auf Ihrem Telefon bzw. im UCC-Client die Anzeige des Namens anstelle der Rufnummer. Unterstützt werden folgende Plattformen: Client/Server Windows Terminal Server DATEV PARTNERasp Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

119,00 €*

GLSH.NET ABSYNCv Datev unlimitierte User
DATEV- Adressbuchsynchronisation: Synchronisieren (in regelmäßigen Abständen) der Zentralen Stammdaten aus DATEV mit dem STARFACE-Adressbuch. Dadurch erhalten Sie bei einem Anruf auf Ihrem Telefon bzw. im UCC-Client die Anzeige des Namens anstelle der Rufnummer. Der GLSH.NET DATEV Telefonie Connector für STARFACE erweitert die Telefonanlage um eine flexible Schnittstelle zum DATEV-Arbeitsplatz. Damit können Sie eingehende Anrufe mit Gesprächsnotizen versehen und per Mausklick mit Mandanten und Akten verknüpfen, um Beratungsgespräche automatisiert minutengenau abzurechnen. Der Connector unterstützt Wählen per Mausklick. Der GLSH.NET DATEV Connector für STARFACE kann als eigenständige Software installiert werden und verbindet sich ohne Zusatzsoftware mit der STARFACE-Telefonanlage. Um mit Hilfe dieses Connectors STARFACE mit DATEV Telefonie Basis zu verwenden, brauchen Sie STARFACE Telefonanlage ab Version 6.x GLSH.NET DATEV Connector für STARFACE, modularisiert nach Wahl Folgende Module sind verfügbar: GLDT-BASIC Wählen aus dem DATEV-Arbeitsplatz mit der DATEV Telefonie Basis. GLDT-PROF Wie GLDT-BASIC, jedoch zusätzlich Erfassen von Notizen und Übergabe der Notiz und Gesprächsdauer an DATEV Telefonie Basis. Dort können die Daten dann z.B. an die Zeiterfassung weitergegeben werden. ABSYNC Synchronisieren (in regelmäßigen Abständen) der Zentralen Stammdaten aus DATEV mit dem STARFACE-Adressbuch. Dadurch erhalten Sie bei einem Anruf auf Ihrem Telefon bzw. im UCC-Client die Anzeige des Namens anstelle der Rufnummer. Unterstützt werden folgende Plattformen: Client/Server Windows Terminal Server DATEV PARTNERasp Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

595,00 €*

GLSH.NET GLDT-BASIC Datev Connector
Wählen aus dem DATEV-Arbeitsplatz mit der DATEV Telefonie Basis. Es wird ENTWEDER GLTD-BASIC ODER GLDT-PROF bestellt, jeweils in der Anzahl User, die DATEV- Telefonie nutzen (Named User); es KANN GLDT-ABSYNC dazubestellt werden, jeweils der Artikel mit der zu GLTD-BASIC oder GLTD-PROF passenden Userzahl. Kompatibilität mit DATEV Telefonie Basis Der GLSH.NET DATEV Telefonie Connector für STARFACE erweitert die Telefonanlage um eine flexible Schnittstelle zum DATEV-Arbeitsplatz. Damit können Sie eingehende Anrufe mit Gesprächsnotizen versehen und per Mausklick mit Mandanten und Akten verknüpfen, um Beratungsgespräche automatisiert minutengenau abzurechnen. Der Connector unterstützt Wählen per Mausklick. Der GLSH.NET DATEV Connector für STARFACE kann als eigenständige Software installiert werden und verbindet sich ohne Zusatzsoftware mit der STARFACE-Telefonanlage. Um mit Hilfe dieses Connectors STARFACE mit DATEV Telefonie Basis zu verwenden, brauchen Sie STARFACE Telefonanlage ab Version 6.x GLSH.NET DATEV Connector für STARFACE, modularisiert nach Wahl Folgende Module sind verfügbar: GLDT-BASIC Wählen aus dem DATEV-Arbeitsplatz mit der DATEV Telefonie Basis. GLDT-PROF Wie GLDT-BASIC, jedoch zusätzlich Erfassen von Notizen und Übergabe der Notiz und Gesprächsdauer an DATEV Telefonie Basis. Dort können die Daten dann z.B. an die Zeiterfassung weitergegeben werden. ABSYNC Synchronisieren (in regelmäßigen Abständen) der Zentralen Stammdaten aus DATEV mit dem STARFACE-Adressbuch. Dadurch erhalten Sie bei einem Anruf auf Ihrem Telefon bzw. im UCC-Client die Anzeige des Namens anstelle der Rufnummer. Unterstützt werden folgende Plattformen: Client/Server Windows Terminal Server DATEV PARTNERasp Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

41,65 €*

GLSH.NET GLDT-PROF Datev Connector
Wie GLDT-BASIC, jedoch zusätzlich Erfassen von Notizen und Übergabe der Notiz und Gesprächsdauer an DATEV Telefonie Basis. Dort können die Daten dann z.B. an die Zeiterfassung weitergegeben werden. Es wird ENTWEDER GLTD-BASIC ODER GLDT-PROF bestellt, jeweils in der Anzahl User, die DATEV- Telefonie nutzen (Named User); es KANN GLDT-ABSYNC dazubestellt werden, jeweils der Artikel mit der zu GLTD-BASIC oder GLTD-PROF passenden Userzahl. Der GLSH.NET DATEV Telefonie Connector für STARFACE erweitert die Telefonanlage um eine flexible Schnittstelle zum DATEV-Arbeitsplatz. Damit können Sie eingehende Anrufe mit Gesprächsnotizen versehen und per Mausklick mit Mandanten und Akten verknüpfen, um Beratungsgespräche automatisiert minutengenau abzurechnen. Der Connector unterstützt Wählen per Mausklick. Der GLSH.NET DATEV Connector für STARFACE kann als eigenständige Software installiert werden und verbindet sich ohne Zusatzsoftware mit der STARFACE-Telefonanlage. Um mit Hilfe dieses Connectors STARFACE mit DATEV Telefonie Basis zu verwenden, brauchen Sie STARFACE Telefonanlage ab Version 6.x GLSH.NET DATEV Connector für STARFACE, modularisiert nach Wahl Folgende Module sind verfügbar: GLDT-BASIC Wählen aus dem DATEV-Arbeitsplatz mit der DATEV Telefonie Basis. GLDT-PROF Wie GLDT-BASIC, jedoch zusätzlich Erfassen von Notizen und Übergabe der Notiz und Gesprächsdauer an DATEV Telefonie Basis. Dort können die Daten dann z.B. an die Zeiterfassung weitergegeben werden. ABSYNC Synchronisieren (in regelmäßigen Abständen) der Zentralen Stammdaten aus DATEV mit dem STARFACE-Adressbuch. Dadurch erhalten Sie bei einem Anruf auf Ihrem Telefon bzw. im UCC-Client die Anzeige des Namens anstelle der Rufnummer. Unterstützt werden folgende Plattformen: Client/Server Windows Terminal Server DATEV PARTNERasp

77,35 €*

Modul CallBoard PRO
pro Agent/ Mindesbestellmenge 3 User Mit diesem STARFACE-Modul haben Sie Ihre Anruferwarteschlangen im Blick. Sie bestimmen, welche "Apps" Sie auf Ihrem CallCenter-Dashboard sehen wollen. Live-Matrix: Eine genial einfache Übersicht über die verfügbaren Agenten in den Warteschlangen inkl. Statusdauer. Historische Statistik: In einstellbaren Intervallen sehen Sie auf einen Blick die Anzahl angenommener und verpasster Anrufe sowie die durchschnittliche Gesprächs- und Wartedauer, SLA-Zahlen und mehr. Agenten-Statistik: Alle Mitarbeiter-Kennzahlen frei auswertbar für bestimmte Zeiträume und Intervalle. Grafische Tagesstatistik: Anzeige der durchschnittlichen Gesprächs- und Wartezeit in Minuten. Wartende Anrufer: Anzeige der aktuell wartenden Anrufer inkl. längster Wartedauer in beliebigen Warteschlangen. Agenten-App: Individuell einstellbarer Agentenstatus, der einem Agenten das Einstellen seiner Verfügbarkeit ermöglicht. Login auf Rechtebasis: Verschiedene App-Ansichten für Agent und Supervisor. Kompatibel mit: STARFACE iQueue Anforderungen: - STARFACE Advanced Appliance oder performanter, alternativ STARFACE VM Edition oder STARFACE Cloud - Bei Nutzung einer STARFACE Cloud: eigenen Hypervisor zum Betrieb der "CallBoard PRO standalone VM" (on premise oder extern gehostet) *Der Kaufpreis gilt pro Agent/Supervisor in beliebig vielen (vorhandenen) iQueues. **Um auch zukünftig jeweils auf die neueste Modulversion, passend zur jeweils neuesten STARFACE-Version, zugreifen zu können, empfehlen wir dringend die Mitbeauftragung einer Softwarepflegevereinbarung. Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

119,00 €*

Room Manager Setup für 10 - 50 Teilnehmer
beinhaltet 1 Stk. embedded Room Player für den Betrieb mit einer Starface Telefonanlage (alle Versionen getestet zuletzt mit 6.6) und dessen Setup, Player wird vorkonfiguriert dem Systempartner zur Verfügung gestellt und mit diesem gemeinsam in einer Remote Session in Betrieb genommen. Im Vorfeld ist entweder die fixe interne IPAdresse zu übermitteln oder der Player bezieht die IP-Adresse im Kundennetz per DHCP ud muss im DHCP Server auf die vergebene Adresse gefixt werden.

593,81 €*

STARFACE iQueue 1 Gruppe
Automatische Warteschlangenverwaltung für 1 Agentengruppe einstellbare Parameter: Länge der iQueue Max. Verweildauer in der iQueue Klingeldauer pro Agent Klingelpause Nachbearbeitungszeit Rufstrategien Längste Auszeit Parallel Ansagen- Upload: Willkommensansage Schlußansage Positionsansage Visualisierung: Live Monitoring Historienreporting Voraussetzung Version STARFACE 6.0 oder höher. Wird je einmal für eine STARFACE Serverlizenz benötigt. Basis für Call Board Pro 3.0 ( Hersteller o-byte)

595,00 €*

STARFACE iQueue bis 50 Gruppen
Automatische Warteschlangenverwaltung für bis zu 50 parallele Agentengruppen Jeder Agent kann in mehreren Gruppen gleichzeitig angemeldet sein. einstellbare Parameter: Länge der iQueue Max. Verweildauer in der iQueue Klingeldauer pro Agent Klingelpause Nachbearbeitungszeit Rufstrategien Längste Auszeit Parallel Ansagen- Upload: Willkommensansage Schlußansage Positionsansage Visualisierung: Live Monitoring Historienreporting Voraussetzung Version STARFACE 6.0 oder höher. Wird je einmal für eine STARFACE Serverlizenz benötigt. Basis für Call Board Pro 3.0 ( Hersteller o-byte)

4.760,00 €*

STARFACE TSP Terminalserver Lizenz für 25 SF-USER
Wird je STARFACE Server mindestens einmal benötigt, entsprechend der Anzahl STARFACE-User. Wird pro 25 STARFACE USER einmal benötigt. Software zur Anbindung von Terminalserver-basierten Applikationen an STARFACE (CTI).

297,50 €*

Upgrade Gebührenerfassung und Auswertung - 10 User
Update auf die aktuelle Version der Gebührenerfassungs- und Auswertungs-Software für jeweils 10 Anwender

464,10 €*