Filter

Active Directory Synchronisation / 150 Users
Import und Synchronisation von Active Directory Benutzern in die STARFACE Telefonanlage. Übernahme von Rufnummern (extern, intern, Fax), Name sowie Emailadresse. Automatisches Anlegen von Gruppen bei mehrfach vergebenen Rufnummern. Freigegeben ab STARFACE Version 6.7 Produktseite: https://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Active+Directory+Synchronisation Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

1.545,81 €*

Active Directory Synchronisation / 20 Users
Import und Synchronisation von Active Directory Benutzern in die STARFACE Telefonanlage. Übernahme von Rufnummern (extern, intern, Fax), Name sowie Emailadresse. Automatisches Anlegen von Gruppen bei mehrfach vergebenen Rufnummern. Freigegeben ab STARFACE Version 6.7 Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

236,81 €*

Active Directory Synchronisation / 250 Users
Import und Synchronisation von Active Directory Benutzern in die STARFACE Telefonanlage. Übernahme von Rufnummern (extern, intern, Fax), Name sowie Emailadresse. Automatisches Anlegen von Gruppen bei mehrfach vergebenen Rufnummern. Freigegeben ab STARFACE Version 6.7 Produktseite: https://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Active+Directory+Synchronisation Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

2.576,35 €*

Active Directory Synchronisation / 40 Users
Import und Synchronisation von Active Directory Benutzern in die STARFACE Telefonanlage. Übernahme von Rufnummern (extern, intern, Fax), Name sowie Emailadresse. Automatisches Anlegen von Gruppen bei mehrfach vergebenen Rufnummern. Freigegeben ab STARFACE Version 6.7 Produktseite: https://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Active+Directory+SynchronisationDen Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

474,81 €*

Active Directory Synchronisation / 80 Users
Import und Synchronisation von Active Directory Benutzern in die STARFACE Telefonanlage. Übernahme von Rufnummern (extern, intern, Fax), Name sowie Emailadresse. Automatisches Anlegen von Gruppen bei mehrfach vergebenen Rufnummern. Freigegeben ab STARFACE Version 6.7 Produktseite: https://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Active+Directory+Synchronisation Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

950,81 €*

Active Directory Synchronisation / Unlimited Users
Import und Synchronisation von Active Directory Benutzern in die STARFACE Telefonanlage. Übernahme von Rufnummern (extern, intern, Fax), Name sowie Emailadresse. Automatisches Anlegen von Gruppen bei mehrfach vergebenen Rufnummern. Freigegeben ab STARFACE Version 6.7 Produktseite: https://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Active+Directory+Synchronisation Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

3.504,55 €*

AntiFraud
Fluxpunkt AntiFraud erkennt ungewöhnliche Anrufversuche und schützt selbst dann, wenn die Sicherheit Ihrer SIP-Kennwörter kompromittiert wurde. Wird ein ungewöhnlicher Anrufversuch erkannt, wird der Anrufer nach einem Kennwort gefragt, welches am Telefon einzugeben ist. Nur bei erfolgreicher Eingabe wird der Anruf ausgeführt. Nach dreimaliger Falscheingabe wird der Anruf abgebrochen und eine Warnemail verschickt. Bei Auffälligkeiten beginnt das Modul mit mehrstufigen Gegenmaßnahmen. Das Kennwort ist vom Administrator konfigurierbar und kann den Mitarbeitern mitgeteilt werden. Nach Aktivierung des Moduls ist an jedem Endgerät beim ersten Anruf einmalig das Kennwort einzugeben. Das Modul lernt bestimmte Endgeräteeigenschaften (Endgeräte-IP-Adresse, Firmware, Telefontyp,...). Ändert sich eine Eigenschaft, muß das Kennwort erneut eingegeben werden. Solange die Parameter gleich bleiben, ist für Folgeanrufe keine Kennworteingabe notwendig – der Komfort wird somit nicht beeinträchtigt. Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

296,31 €*

Aufzeichnung von Gruppenrufen
Aufzeichnung und Archivierung von ein-/ausgehenden Gesprächen einer konfigurierbaren Benutzergruppe auch ohne vorherige Hinweisansage auf Windows-Netzwerkfreigaben, SFTP-Server oder Microsoft OneDrive. Das Modul erlaubt die Aufzeichnung von Gesprächen, bevor diese final vermittelt (angenommen) werden. So ist beispielsweise die Dokumentation einer Ansage vor Melden, eines Warteschlangenaufenthalts oder auch der Klingelphase möglich. Insbesondere bei der Erbringung von Dienstleistungen rund um Wertpapiergeschäfte oder dem Vertrieb von Finanzprodukten und Versicherungen stellt der Gesetzgeber hohe Anforderungen an die Dokumentation aller Geschäftsvorfälle im Umgang mit Kunden. Zur Erfüllung dieser Anforderungen müssen elektronische Aufzeichnungen selbst von Telefongesprächen angefertigt und archiviert werden. Gleichzeitig muß sichergestellt werden, dass private Gespräche nicht aufgezeichnet werden. Das Modul Gesprächsaufzeichnung erlaubt Ihnen diese Anforderungen gezielt umzusetzen. Gespräche, die an bestimmte Gruppen oder Benutzer gerichtet sind oder von diesen ausgehend initiiert werden, werden erfasst, aufgezeichnet, und archiviert. Die Verzeichnisstruktur des Archivs ist frei konfigurierbar und erlaubt es, automatisch chronologische Ordnerstrukturen anzulegen. Zu jedem Gespräch werden Metadaten in Textform exportiert, so dass ein einfaches Durchsuchen selbst mit Bordmitteln jedes Arbeitsplatz-PCs möglich ist.

2.856,00 €*

Blacklist PRO
Blacklist PRO untersucht bei ausgehenden Anrufen die gewählte Rufnummer und prüft, ob diese in einer konfigurierten Blacklist enthalten ist. Wenn ja – und falls der anrufende Benutzer nicht auch gleichzeitig einen Whitelisting-Eintrag für die Nummer besitzt, wird der Anruf beendet. Optional kann vorher noch eine Ansage abgespielt werden, die in der Modulkonfiguration hochgeladen werden kann. Anrufer, die von einem Blacklisteintrag betroffen sind, können optional über die Eingabe eines Kennworts durchgestellt werden. Die Anwendung eines White- oder Blacklistings kann außerdem auf Mitglieder einer anzugebenden Gruppe eingeschränkt werden. Das Modul verhindert effektiv das Anrufen möglicherweise kostenpflichtiger Rufnummern oder das unberechtigte Anrufen ins Amt. Durch benutzerindividuelle Whitelistings und eine Kennwortabfrage lassen sich Berechtigungen sehr präzise steuern. Damit man bei einer Vielzahl möglicher Regeln den Überblick nicht verliert, kann für jede Regel eine ausführliche Beschreibung angegeben werden. https://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Blacklist+PRO Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

296,31 €*

Call Recording
Aufzeichnung und Archivierung von Gesprächen. Umsetzung gesetzlicher Aufzeichnungs- und Dokumentationspflichten. Freigegeben ab STARFACE Version 6.7 Produktseite: https://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Call+Recording Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

2.856,00 €*

Extended Routing
Extended Routing ermöglicht es, die ausgehende Leitung abhängig von Gruppenmitgliedschaften oder angerufenen Rufnummern auszuwählen und Fallbackleitungen zu definieren. Angerufene Rufnummern können auch interne Rufnummern(bereiche) sein, die so ins Amt oder über eine konkrete Leitung nach Extern geroutet werden. Wird ein Anruf beendet, so geschieht dies immer mit einem sogenannten Hangup-Cause – einem Wert, der den Grund der Beendigung anzeigt. Alternative Leitungen sind abhängig vom Hangup-Cause spezifizierbar: Kann zum Beispiel ein Anruf über eine Leitung nicht aufgebaut werden, so kann versucht werden, den Anruf über eine andere Leitung aufzubauen. Das Modul erlaubt auch das gezielte Verhindern eines Fallbackroutings für bestimmte Gruppen, zur Vermeidung von damit verbundenen Kosten. Alternativ kann der Teilnehmer per Audio-Ansage darüber informiert werden, dass sein Anruf über eine Fallbackleitung geroutet wird. In Situationen, in denen ein STARFACE Anlagenverbund aufgebaut wurde, um z.B. standortübergreifende Besetztlampenfelder zu ermöglichen, können Telefongespräche mit diesem Modul über bestimmte Leitungen geroutet werden. Normalerweise würde die Telefonie als VoIP-Telefonie zwischen den Anlagen vermittelt, aber nicht immer steht hierfür ausreichend Bandbreite oder Verbindungsqualität (QoS) zur Verfügung. Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

712,81 €*

FaxMover unlimited
Ein- und ausgehende Faxe werden auf eine einstellbare Windows-Freigabe kopiert. Mit dem Modul FaxMover halten Sie Ihre empfangenen und gesendeten Faxe an zentraler Stelle. Jedes erfolgreich versendete und empfangene STARFACE-Fax wird automatisch auf eine konfigurierte Freigabe kopiert und sind damit für weitere IT-Systeme oder Mitarbeitergruppen verfügbar. *Der Kaufpreis gilt pro STARFACE-Serverlizenz. Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

296,31 €*

Fluxpunkt Gesprächsaufzeichnung
STARFACE Modul zur Aufzeichnung und Archivierung von ein-/ausgehenden Gesprächen einer konfigurierbaren Benutzergruppe auch ohne vorherige Hinweisansage auf Windows-Netzwerkfreigaben, SFTP-Server oder Microsoft OneDrive. Das Modul erlaubt die Aufzeichnung von Gesprächen, bevor diese final vermittelt (angenommen) werden. So ist beispielsweise die Dokumentation einer Ansage vor Melden, eines Warteschlangenaufenthalts oder auch der Klingelphase möglich. Insbesondere bei der Erbringung von Dienstleistungen rund um Wertpapiergeschäfte oder dem Vertrieb von Finanzprodukten und Versicherungen stellt der Gesetzgeber hohe Anforderungen an die Dokumentation aller Geschäftsvorfälle im Umgang mit Kunden. Zur Erfüllung dieser Anforderungen müssen elektronische Aufzeichnungen selbst von Telefongesprächen angefertigt und archiviert werden. Gleichzeitig muß sichergestellt werden, dass private Gespräche nicht aufgezeichnet werden. Das Modul Gesprächsaufzeichnung erlaubt Ihnen diese Anforderungen gezielt umzusetzen. Gespräche, die an bestimmte Gruppen oder Benutzer gerichtet sind oder von diesen ausgehend initiiert werden, werden erfasst, aufgezeichnet, und archiviert. Die Verzeichnisstruktur des Archivs ist frei konfigurierbar und erlaubt es, automatisch chronologische Ordnerstrukturen anzulegen. Zu jedem Gespräch werden Metadaten in Textform exportiert, so dass ein einfaches Durchsuchen selbst mit Bordmitteln jedes Arbeitsplatz-PCs möglich ist. Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

2.856,00 €*

Fluxpunkt Gruppe Besetzt
Gruppe Besetzt schaltet eine ganze Rufgruppe besetzt, sobald mindestens ein Gruppenteilnehmer besetzt ist. Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

107,10 €*

Fluxpunkt Intercom
Automatische Rufannahme mit Gegensprechen (Intercom). Auswählbar als Rufstrategie für einzelne Telefonnummern eines Benutzers. Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

201,11 €*

Fluxpunkt Monitoring
Monitoring dient dem Export von Monitoring-Informationen an Nagios/Icinga/Check_MK oder OMD Server. Die vom Modul ausgegebenen Daten müssen serverseitig unter Umständen durch eigene Skripte interpretiert werden. Eine Anleitung für die Implementierung eigener Checks finden Sie unter http://mathias-kettner.de/checkmk_devel_agentbased.html Seit kurzem können STARFACE-Installation auch mit dem IT-Monitoring-System Server-Eye überwacht werden! Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

94,01 €*

Fluxpunkt Notruf und Alarmierung
Notruf / Alarmierung erlaubt die Ausfu¨hrung von Notfalldurchsagen durch Anruf einer konfigurierten lokalen Rufnummer. Alternativ kann die Notfall-Durchsage u¨ber eine programmatische Schnittstelle durch externe Systeme ausgelöst werden. Die Notfalldurchsage unterbricht alle laufenden Gespräche, ruft alle angeschlossenen Teilnehmer (außer Analogports) an, zeigt im Display eine konfigurierbare Nachricht (nicht im UCC-Client) und spielt nach einer automatischen Rufannahme (sofern vom Endgerät unterstu¨tzt) automatisch und sich ständig wiederholend, eine im Vorfeld konfigurierte Notfall-Durchsage ab. https://wiki.fluxpunkt.de/pages/viewpage.action?pageId=8159248 Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

1.069,81 €*

Fluxpunkt PowerCLIP
PowerCLIP erlaubt es in Kombination mit dem mitgelieferten Windows Kommandozeilenprogramm PowerClip.exe die Wahl beliebiger Rufnummern, bei gleichzeitiger Übermittlung einer beliebigen Caller ID. Auf diese Art bestimmen Sie die angezeigte Rufnummer beim Angerufenen. Alternativ kann mit PowerCLIP aus jeder Anwendung heraus die Zielrufnummer um eine Raute (#) und die anzuzeigende CallerID erweitert werden. Das Modul setzt den Teil hinter der Raute automatisch als eigene Rufnummer. Die Kombination aus Kommandozeilenprogramm zur Anwahl übergebener Rufnummern und STARFACE Modul zur Manipulation der angezeigten Rufnummer ist perfekt auf den Anwendungsfall in Call Centern zugeschnitten, wo kunden- oder projektabhängig unterschiedliche Absenderrufnummern gesetzt werden müssen. Im Gegensatz zu alternativen Modulen anderer Anbieter kommt PowerClip ohne Trenn-Ziffernfolgen aus. Diese haben den Nachteil, dass sie nicht innerhalb von Rufnummern vorkommen dürfen. Außerdem enthalten die STARFACE-Ruflisten die korrekte angerufene Rufnummer und nicht eine Zusammensetzung aus Zielrufnummer und anzuzeigender Rufnummer. Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

950,81 €*

Fluxpunkt Privacy for STARFACE
Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

593,81 €*

Fluxpunkt Reverse Lookup PRO
Reverse Lookup PRO ermöglicht für eingehende Anrufe die Anzeige des Anrufernamens per Rückwärtsauflösung der Rufnummer, auch wenn die Kontaktdaten nicht im eigenen Adressbestand sind. Basierend auf dem Ursprungsland des Anrufers werden die im Modul aktivierten Online-Telefonbücher des jeweiligen Landes abgefragt. Alle Abfragen geschehen zeitgleich. Der Telefonbuchdienst, der zuerst die übermittelte Caller ID in einen Namen auflöst, wird für die Rufnummernanzeige verwendet. Der aufgelöste Name steht für eingehende Anrufe fortan im Telefondisplay, sowie in den Ruflisten zur Verfügung. Für Deutschland können Klicktel (mittlerweile 11880 Internet Services) und GoYellow abgefragt werden. Für die Schweiz wird Search.ch und für die USA WhitePages.com verwendet. Außerdem ist die Abfrage von SQL-Datenbanken, Salesforce (per Web-API) und individueller Suchanbieter per HTTP (und Verwendung regulärer Ausdrücke) möglich. Anruferbewertungen werden über den Dienst tellows abgerufen. Der tellows-Score kann entweder im Display angezeigt oder für das automatische Abweisen unseriöser Anrufer verwendet werden. https://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Reverse+Lookup+PRO Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

296,31 €*

Fluxpunkt Rufnummernsignalisierung
Rufnummernsignalisierung ändert die signalisierte Rufnummer von festgelegten Benutzern. Für jeden STARFACE-Benutzer kann eine anzuzeigende Nummer konfiguriert werden. Theoretisch sind beliebige Nummern im internationalen Rufnummernformat möglich (Land- und Ortsvorwahl). Die Rufnummern müssen nicht zur Leitungskonfiguration gehören. Für Deutschland können Klicktel (mittlerweile 11880 Internet Services) und GoYellow abgefragt werden. Für die Schweiz wird Search.ch und für die USA WhitePages.com verwendet. Außerdem ist die Abfrage von SQL-Datenbanken, Salesforce (per Web-API) und individueller Suchanbieter per HTTP (und Verwendung regulärer Ausdrücke) möglich. Anruferbewertungen werden über den Dienst tellows abgerufen. Der tellows-Score kann entweder im Display angezeigt oder für das automatische Abweisen unseriöser Anrufer verwendet werden. https://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Rufnummernsignalisierung Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

296,31 €*

Fluxpunkt Short Dial
Das Modul Short Dial erlaubt die zentrale Konfiguration von Kurzwahlrufnummern durch den Administrator. Die konfigurierten Kurzwahlen können von jedem STARFACE Benutzer durch Voranstellen der Raute (#) vor die Kurzwahlnummer verwendet werden. Außerdem lassen sich Nachwahlen durch den Benutzer anhängen. Schließlich erlaubt das Modul, bei Anwahl einer nicht existierenden Kurzwahl, eine Ansage abzuspielen. Die Ansage ist als WAV-Datei im Modul hochladbar. https://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Short+Dial Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

439,11 €*

Fluxpunkt Umleitungsausnahme mit -anzeige
Umleitungsausnahme mit -anzeige erlaubt es dem Ziel einer Umleitung, diese beim Umleitenden zu durchbrechen. Anders als beim Modul "Umleitungsausnahme" müssen die beteiligten Parteien nicht konfiguriert werden. Ausnahmen definieren sich lediglich dadurch, dass ein Anruf, welcher auf ein Ziel umgeleitet wurde, von diesem wieder an den Umleitenden zurück durchgestellt werden kann. Außerdem lassen sich Teilnehmer definieren, denen es erlaubt ist, jede Umleitung zu durchbrechen (z.B. für Sekretariate, Vermittlungsarbeitsplätze oder Zentralen). Immer- und Besetzt-Umleitungen werden zusätzlich durch Voranstellen der Zeichenfolge "Uml. für" in der Caller ID für den Empfänger der Umleitung als solche kenntlich gemacht. https://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Umleitungsausnahme+mit+-anzeige Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

476,00 €*

Fluxpunkt User Template PRO
User Template PRO, für Ihre STARFACE Telefonanlage, ermöglicht die schnelle Massenänderung von Benutzereinstellungen mit Hilfe von Benutzer-Vorlagen. Einstellungen eines Vorlagen-Benutzers (wie z.B. Funktionstasten, Faxabsender/Rufnummer, Rechte, Kennwörter, etc.) können in sekundenschnelle automatisiert einer Gruppe von Benutzern zugewiesen werden. So lassen sich Funktionstasten-Sets ausrollen und Rechte vereinheitlichen, was bei vielen Anlagenbenutzern das zeitaufwändige und händische Anpassen von Benutzereinstellungen eliminiert. Das Modul ist getestet und kompatibel ab STARFACE Versionen 5.8.0.5 Änderung: Enthält ab Version v376 (ab STARFACE 6.5) nicht mehr den AD-Import. Den Support für dieses Modul übernimmt ausschließlich der Hersteller!

201,11 €*